AVUS Tribüne

Die 1921 eröffnete AVUS ist die erste Autobahn der Welt, wurde bis 1999 als Rennstrecke genutzt und ihr Mythos ist ungebrochen. Ihre Geschichte ist weltbekannt und die Berliner haben sie ins Herz geschlossen. Der Zustand ist sanierungsbedürftig. Nun sucht die Tribüne nach einer neuen Nutzung.
Der Planer Christoph Janiesch entwickelt mit behutsamen Eingriffen an konstruktiven Stellen ein neues Konzept, um dem Gebäude eine zukünftige Nutzung zu ermöglichen, jedoch ohne sein „Gesicht“ zu verlieren.

dreidesign erstellt in enger Abstimmung mit dem Architekten einige sehr anschauliche und stimmungsvolle 3D Renderings.
Wir danken Christoph für das spannende Projekt!

Architekt: Christoph Janiesch
mehr Infos: www.dieavus.com

Konrad

 

Auf einer der letzten großen Brachflächen St. Georgs entstehen in der Adenauer Allee ein 55 Meter hohes Hochhaus. Es wird 113 Wohneinheiten und ein 4-Sterne-Hotel mit 277 Zimmern auf 17 Geschossen beherbergen.
dreidesign durfte im Auftrag von Grossmann und Berger diese realistischen 3D Visualisierungen des neuen Hamburger Landmarks realisieren.
___________________________________________________________________________

On one of the last large brownfields of St. George, a 55-meter-high skyscraper is being built in Adenauer Allee.
It will house 113 residential units and a 4-star hotel with 277 rooms on 17 floors. dreidesign was commissioned by
Grossmann and Berger to realize these realistic 3D visualizations of the new Hamburg landmark.

Kunde: Grossmann & Berger
Architekt: Störmer Murphy and Partners
mehr Infos: KONRAD

MWY Yeger Niedziella Architekten & Ingenieure

dreidesign erstellt den Website Relaunch und ein neues Logo für MWY Yeger Niedziella Architekten & Ingenieure.
Aktuelle Web-Standards und ein frisches Design waren das Ziel.

Glückwunsch zum neuen Auftritt und vielen Dank für die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit!
___________________________________________________________________________

dreidesign created the website relaunch and the new logo for MWY Yeger Niedziella Architects & Engineers.
Current web standards and a fresh design were the goal.

Congratulations on the new appearance and many thanks for the very trusting cooperation!

Website: www.mwy-architekten.de

VR-Brillen


Wir haben für jeden Anlass die richtige Brille!
(Zugegeben: bei den 3D Effekten und der Latenz schneidet die Sonnenbrille am besten ab. Aber mit den VR Brillen sind wir schon verdammt nah dran!) 🙂

Kennen Sie schon den Begriff „Immersion„?
Klingt wie eine dreidesign-Jobbeschreibung:

(fachsprachlich „Eintauchen“) beschreibt den durch eine Umgebung der Virtuellen Realität (VR) hervorgerufenen Effekt, der das Bewusstsein des Nutzers, illusorischen Stimuli ausgesetzt zu sein, so weit in den Hintergrund treten lässt, dass die virtuelle Umgebung als real empfunden wird. Ist der Grad an Immersion besonders hoch, wird auch von ‚Präsenz‘ gesprochen.
(aus Wikipedia)

ON BOARD

Modernes Wohnhaus in der HafenCity in Hamburg am Versmannkai mit unverbaubarem Wasserblick.
Solche Aufgaben lieben wir.
dreidesign unterstützt Garbe in der Vermarktung dieses schönen Projektes mit diversen 3D Visualisierungen und interaktiven Panoramen sowie Vermarktungsgrundrissen.

Und wie man so hört läuft der Verkauf schon jetzt sehr gut … bei Interesse ran halten!  🙂

Kunde: Garbe Immobilien-Projekte GmbH
Projekt Website: onboard-hh.de

Tarpenbeker Ufer

Es gibt sie noch: attraktive Flächen in Hamburg, die ein naturnahes und gleichzeitig zentral gelegenes, urbanes Wohnen ermöglichen – so wie das neue Wohnquartier Tarpenbeker Ufer, ein familienfreundliches Wohngebiet am südlichen Ende des beschaulichen Stadtteils Groß Borstel, gut gelegen zwischen Eppendorf und Niendorf. Otto Wulff erschließt dieses große Gelände und baut in den nächsten Jahren 750 Wohnungen.

Um das umfangreiche Vorhaben greif- und erlebbar zu machen, kommen wir ins Spiel. dreidesign erstellt eine umfangreiche interaktive Tour. Los geht es im Header der Website mit einer interaktiven Karte. Übersichtlich wird hier der Umfang des Projekts mit seinen 12 Baufeldern visualisiert. Die Karte dient als zentrales Navigationselement. Man gelangt von hier zu den Detailseiten der einzelnen Baufeldern, die mit weiteren Informationen und Stills versehen sind. Außerdem gibt es einen 360° Turnaround, mit dem sich das Gebäudeensemble von allen Seiten dreidimensional betrachten lässt. Über Hotspots im Turnaround taucht man noch weiter ein: nach Klick findet man sich in einer VR-Panoramatour wieder, die genau am geklickten Standpunkt startet. In der Tour lassen sich mit den gewohnten Möglichkeiten das neue Quartier entdecken.
Ein Highlight ist die Kompatibilität der Tour mit der VR-Carboard Brille. Hierfür haben wir alles in stereo-3D visualisiert, was ein echtes räumliches Sehen ermöglicht!

Noch nie hat sich der Besuch einer Website so sehr nach einer Vor-Ort-Besichtigung angefühlt.
Am besten ausprobieren! Weiter unten finden Sie den Turnaroun mit Verlinkung in die Panoramatour.
Die Website ist in Zusammenarbeit mit den lieben Kollegen von 24plus7 entstanden.

 

ott_16016_tarpenbekerufer_insert_01

They do exist: Attractive areas in Hamburg, that provide nature near urban living – like the new Wohnquartier Tarpenbeker Ufer. Well located between Eppendorf and Niendorf. A family friendly residential area southend of the sightly district Groß Borstel. Otto Wulff makes this wide land ready for 750 apartments over the next years.

Making this project concrete and experianceable, we come into play. dreidesign creates a wide interactive tour. Off we start with an interactive map that visualised the scope of 12 constructions sites clearly. This map as an central navigation element allows access to all details. Each construction site provides you with informations and stills to give you impressions first hand. In addition you can view the areas‘ building ensemble in a three dimensional 360° turnaround from all aspects. Dive deeper with hotspots: Click through and find yourself in another VR panoramic tour right where you’ve clicked. Use comon options to discover the new quarters in detail.
One of the highlights is the tour’s compatibility with VR cardboards glasses. dreidesign visualised everything in stereo 3D that makes perception in depth possible!

Never has been a website visit felt like a on site tour.
Try yourself!

dd_object_spinPlease click and drag to rotate
Click hotspot to start VR-Panoramadd_hotspot_click

 

Kunde/ Client: Otto Wulff

More Information: www.tarpenbeker-ufer.de

Bülow9 in Hamburg-Ottensen

Vorab zum Leben erweckt: Um den Charme dieses außergewöhnlichen Hauses für potenzielle Käufer der Eigentumswohnungen sicht- und spürbar zu machen, wurde dreidesign mit der Visualisierung des Gebäudes von Außen und der 3D Darstellung der neuen Wohnungen im Inneren beauftragt.

In der Bülowstraße in Hamburg-Ottensen – ganz nah an der Elbe – erstrahlt ein denkmalgeschütztes Gebäude aus den Zwanziger Jahren in neuem Glanz. Komfortabel und mit hanseatischem Chic entstehen im Rahmen der Modernisierungsmaßnahmen exklusive und zeitgemäße Eigentumswohnungen von etwa 70 bis ca. 260 Quadratmetern.

Kunde: formart
Architektur: RENNER HAINKE WIRTH ARCHITEKTEN  /  Breimann & Bruun Landschaftsarchitekten

Frohes Neues Jahr 2015!

138-1a-(1)

Das dreidesign-Team wünscht Ihnen und Euch alles Gute für 2015.
Ein spannendes Jahr mit vielen tollen Projekten liegt hintern uns. An dieser Stelle bedanke wir uns ganz herzlich bei unseren Kunden für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit!
Wir wünschen allen unseren Blog-Lesern ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2015!

Ihr dreidesign-Team.

bahn_hoefe

Mitten im lebendigen Hamburger Stadtteil Ottensen, zwischen Elbe und Alster, entsteht ein einzigartiges Gebäudeensemble. Hier kann man in zentraler Lage auf 30.000 m² wohnen, lernen, arbeiten, sich treffen und austauschen. In den behutsam restaurierten ehemaligen Bahngebäuden wird es Studentenappartments, eine Kita, eine kreative Hochschulen und einige Office-Units für junge Unternehmen geben. Durch die Öffnung der drei großen Innenhöfe gewinnt Ottensen ein attraktives Quartier hinzu.

dreidesign durfte dieses Projekt von den Kinderschuhen an begleiten. So sind z.B. Visualisierungen der ersten Bebauungsstudien entstanden, die als Grundlage für Planungsentscheidungen Verwendung fanden. So hatte man immer alle Projektbeteiligten schnell in einem Boot.
Für das Bewerben des Objektes sind am Ende einige sehr schöne 3D Innen und Außenraum-Visualisierungen für die Website und andere Akquisitionsmaßnahmen entstanden.

Auch die Konzeption und das Design der Außenbeschilderung und des Wegeleitsystems der bahn_hoefe gehen auf unser Kappe. Hierzu folgt in Kürze mehr.

Kunde: DWI Gruppe
Architektur: LH Architekten
Projektinfos: www.bahn-hoefe.de